FASZIEN
TRAINING
mit Unterdruck

WARUM?

Faszien sind ein dreidimensionales Gewebe, das für die Geschmeidigkeit, die Stabilität und auch die Wahrnehmung unseres Körpers verantwortlich ist. Faszien verbinden alles mit allem, umhüllen Muskulatur und innere Organe , bilden Muskelketten, sog. myofasziale Strukturen.

Der Unterdruck schafft Raum im Gewebe, dehnt die faszialen Strukturen wirklich auf. Das fördert den Stoffaustausch, weil auch die Versorgungssysteme aktiviert werden. BellaBambi® setzt das Gewebe punktuell unter Spannung und erleichtert so das Erkennen und Lösen von Blockaden.

Die nächsten Kurse und Workshops

Apr
24
Fr
Unterdruck- und Faszienmassage mit BellaBambi® @ CH Thun - Bodyfeet AG
Apr 24 um 9:00 – 17:00
Bei vielen Klienten sind die Faszien verdickt, verklebt und schmerzhaft. Die Folgen können Schmerzen oder Steifigkeit im ganzen Körper sein. Die Unterdruckmassage mit Saugglocken BellaBambi® verbessert das Wohlbefinden deiner Klienten.

Von der Unterdruckmassage profitiert unser Fasziengewebe, Muskeln und der Lymphfluss. Das Fasziengewebe wird gelockert, wodurch auch das umliegende Gewebe geschmeidiger wird und die Regeneration im Gewebe nachhaltig unterstützt wird.

Durch die Unterdruckmassage wird nicht nur die Haut gereinigt und entgiftet, sondern auch die Durchblutung in den Muskeln gesteigert.

Kursinhalt

  • Überblick des faszialen Systems und dessen Funktion
  • Praktische Umsetzung
  • Vorstellung des Anwendungsspektrums im Faszien Training mit Unterdruck
  • Umsetzung der Unterdruckmassage mit professionellen Saugglocken BellaBambi®
  • Erlernen von punktuellen Massageeffekten im Gesicht, Händen/Arme, Beine, Rücken
  • Anleitung zum Aufbau einer eigenen Anwendung

Hinweis

Als Kursteilnehmer erhältst du deinen Rabatt von 10% auf den Produkten. Diese können am Kurstag gekauft oder zu einem späteren Zeitpunkt bestellt werden. Weitere Informationen erhältst du direkt am Kurs.

Kompetenzen

Erkennen von Indikation und Kontraindikation; Korrekte und professionelle Anwendung des Produkts in der therapeutischen Anwendung; Anwendung der unterschiedliche Techniken; Kennen der Prinzipien und Wirkungen der Faszientherapie mit Unterdruck

Voraussetzungen

Keine

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 14 Teilnehmer

Apr
25
Sa
Faszienmassage mit BellaBambi® beim Beckenboden Meeting @ DE Augsburg - Hotel am Alten Park
Apr 25 um 9:00 – 18:00
Mai
3
So
Myofasziale Therapien 2.0 @ DE Köln - FobiZe Köln
Mai 3 um 9:30 – 18:00

Das systematische Therapiekonzept (MFT 2.0)
Seit einigen Jahren gewinnt die Anwendung myofaszialer Behandlungs- und Trainingsmöglichkeiten zunehmend an Bedeutung in der Therapie sowie im Breiten- und Leistungssport. Dabei steigt die Relevanz der instrumentengestützten myofaszialen Therapie, der Einsatz der Stoßwelle, des Cuppings und Flossings sowie der myofaszialen Eigenrelease-Übungen stetig an. Trotz der aktuell noch schwachen Evidenz weisen diese modernen Therapie- und Trainingsmethoden vor allem bei persistierenden, „chronifizierenden“ und häufig therapieresistenten myofaszialen Beschwerden zahlreiche positiv berichtete und faszinierende Behandlungsergebnisse auf. Dennoch generiert, wie Sie aus Ihrer täglichen Arbeit wissen, selten ein EINZIGER Behandlungsansatz den größtmöglichen Erfolg, sondern die richtige Kombination verschiedener und miteinander harmonierender Techniken.

Und genau hier setzen wir an…
Basierend auf den neusten Erkenntnissen der Faszienforschung erlernen Sie innerhalb dieses neuen und innovativen Fortbildungskonzeptes die gezielte Anwendung und Kombination der zuvor dargestellten Behandlungsansätze, praxisorientiert an den Beispielen der Epicondylitis lateralis humeri & des Patellaspitzensyndroms. Tauchen Sie mit uns ein in die praxisrelevante Welt der Wissenschaft und erweitern Sie Ihr myofasziales Behandlungsspektrum durch ein systematisches Behandlungskonzept. Ausgehend von der überwiegend passiven, instrumentengestützten, manuellen Therapie, den myofaszialen Anwendungsgebieten der Stoßwelle sowie des Cuppings erlernen Sie die gezielte und zunehmend aktivere Anwendung des Flossings bis hin zu den aktiv, durch den Patienten durchzuführenden myofaszialen Eigenrelease-Übungen.

Der Synergismus dieser völlig unterschiedlichen myofaszialen Behandlungstechniken hebt Ihre Therapie auf ein neues Level und zeigt in der Praxis nicht nur überaus positive, sondern durch die nachhaltige Mitwirkung und Mitverantwortung des Patienten, ebenso langfristige Behandlungserfolge. Die vermittelten Inhalte sind so gestalten, dass Sie diese im Anschluss eigenständig auf weitere myofasziale Beschwerdebilder anderer Region anwenden und mit den richtigen Therapiewerkzeugen einen sofortigen Mehrgewinn in Ihre tägliche Arbeit übertragen können.

Unsere Best-Seller