„Ein vernünftiger und verantwortungsvoller Umgang mit Mensch und Natur treibt uns an und ist Richtschnur für all unser Handeln.“

Georg Bamberger Geschäftsführer von BellaBambi®

(Gründer und Geschäftsführer Georg Bamberger)

Soziale Verantwortung

Mitarbeiter

BellaBambi® beschäftigt Menschen, keine Maschinen. Und dieses Team ist stärker als die Summer seiner Teile. Deshalb zählen für uns Respekt und Wertschätzung, Förderung individueller Talente und Rücksicht auf persönliche Vorlieben auf allen Ebenen zur Unternehmenskultur.

Wir versuchen auf die Bedürfnisse aller Mitarbeiter einzugehen und bieten flexible Gleit- und Teilzeitmodelle sowie eine Arbeit im Home-Office. BellaBambi® ist ein Familienunternehmen im dreifachen Wortsinne: gegründet aus einer Familie, familiäre Team-Orientierung und zuletzt auch Förderung von jungen und älteren Familien.

Wir beschäftigen dauerhaft Praktikanten und Werkstudenten (hier geht’s zur Bewerbung), um jungen Menschen einen Einblick in ein  Familienunternehmen mit internationaler Ausrichtung zu geben. Unsere Praktikanten werden zu 100% in relevante Betriebsprozesse integriert und mussten noch nie einen Kaffee holen. 😉

Unser gesundes Klima verstärken wir noch durch Laufgruppen, dynamische Arbeitsplätze und Sportgeräte zur Förderung der Bewegung im Büro und außerhalb.

Lokale Verantwortung

Neben der Verantwortung unseren Mitarbeitern gegenüber, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, auch im direkten Umfeld unseres Wirkens Verantwortung zu übernehmen. Wir unterstützen zum Beispiel das Tierheim Günzburg und das Kinderheim Gundelfingen.

Die Förderung des Sports liegt uns besonders am Herzen. Deshalb unterstützen wir die hervorragende Jugendarbeit des TV Gundelfingen, Abteilung Handball, die mittlerweile auch bei den Erwachsenen achtbare Erfolge zeitigt.

familie sozial
erde verantwortung oekologisch

Ökologische Verantwortung

Die Vermeidung von Plastik und der ausschließlich klimaneutrale Versand in unserem Online-Shop (2017 haben wir damit 1,8 Tonnen CO² ausgeglichen – Unser Zertifikat) sind erste Schritte zu klimaschonendem Wirtschaften. Nach Möglichkeit lassen wir uns auch selbst klimaneutral beliefern. Die bewusste Auswahl ortsnaher Zulieferer schont die Umwelt durch kurze Transportwege.

BellaBambi® ist als hochwertiges und langlebiges Produkt, ohne Sollbruchstellen oder Verschleißstrategie, konzipiert. Dafür stehen wir mit unserer 5-Jahres-Garantie (Privatkunden) gerne ein. Sollte BellaBambi® doch einmal entsorgt werden müssen, lässt er sich downcyclen, zum Beispiel um Tartanbahnen herzustellen.

Durch eine gut abgestimmte IT arbeiten wir besonders papierarm und teilen unsere Büroflächen mit diesen Unternehmen, um Energie und Emissionen einzusparen:

  • Bamberger Präzisionsteile aus Elastomeren e.K., Gundelfingen
  • Technologiezentrum, Konstanz
  • unsere Home-Offices in Berlin, Norderstedt, Ulm und Günzburg

Mit diesem Team geht alles!

Unser Erfolg gründet auf unserem Team. Das nicht nur interdiziplinär wunderbar harmoniert, sondern einfach aus tollen Charakteren besteht.

team bellabambi

Mit diesem Team geht alles!

Unser Erfolg gründet auf unserem Team. Das nicht nur interdiziplinär wunderbar harmoniert, sondern einfach aus tollen Charakteren besteht.

DIE STORY
BellaBambi®

“Für uns persönlich waren die Wirkungen der Unterdruckbehandlung im Bereich des Sports auf Anhieb evident”, so Geschäftsführer Georg Bamberger. Seine Frau und seine Kinder sind Handballer, Marathonläufer, Tennisspieler sowie radfahrende, wandernde und kletternde Bergbezwinger – was liegt da näher, als im eigenen Industrieunternehmen der Gummi- und Silikonverarbeitung mit Konstruktionen zu experimentieren, die das eigene Wohlbefinden fördern und helfen mit sportlichen oder alltäglichen Belastungen besser fertig zu werden?
“Die Aspekte des Wohlfühlens, der Entspannung, aber auch der Vitalisierung und Aktivierung nach einer Schröpfbehandlung werden in der Literatur gemeinhin als Nebeneffekt abgetan”, so Sohn Simon Bamberger, “wir erklären es zum zentralen Thema unseres Ansatzes und grenzen uns damit ganz deutlich und bewusst vom klassischen medizinischen (pathologischen) Anwendungsgebiet ab”.
Dabei kamen neueste anatomische Erkenntnisse aus dem Bereich der Faszienforschung, wie sie vor allem von Robert Schleip in Ulm seit 2007 betrieben wird, genau zum richtigen Zeitpunkt. Wir erarbeiteten daraufhin einen innovativen Peeling-Rand und erprobten verschiedene Durchmesser und Intensitäten.
„Manchmal muss man eben Glück haben – auch das Glück haben, zu erkennen, welche Potentiale in einem Produkt stecken, die man so bisher noch gar nicht gesehen hat.”, ergänzt Philipp Bamberger, der das Dreigestirn aus Vater und Söhnen komplettiert.